Verdientes Remis PDF Drucken E-Mail
Montag, den 25. September 2017 um 17:13 Uhr

14spieltag2017Im letzen Spiel der Saison  trennen sich der 1. FC Adler Weilimdorf und der PSG Fellbach mit 2 : 2 Unentschieden.

Zum letzten Spieltag der Saison 2017 kam die Mannschaft der PSG Fellbach nach Weilimdorf. Fellbach musste gewinnen um sich noch eine Chance auf den zweiten Tabellenplatz zu erhalten. Für das Adlerteam ging es um einen guten Saisonausklang nachdem das Hinspiel in Fellbach gewonnen werden konnte. Fellbach begann das Spiel mit zehn Spielern. Die Adlermannschaft diktiere dementsprechend das Spielgeschehen und hatte die ersten Chancen. In der 20 Minute spielte Fellbach einen klassischen Konter über die rechte Seite. Die Flanke in die Mitte erläuft der Stürmer von Fellbach per Direktabnahme und es steht 0:1. Bei Fellbach kommt der elfte Feldspieler. Das Adlerteam reagiert auf den Rückstand und zwingt die Abwehr von Fellbach immer wieder zu Fehlern. Fani setzt sich im Laufduell mit seinem Gegenspieler durch und sein Schuss aus 18 Metern klatscht vom Innenpfosten zum verdienten Ausgleich zum 1:1 ins Netz. Daniele hat vor der Halbzeit noch eine Riesenchance setzt den Ball aber freistehend am Tor vorbei.

Nach der Halbzeit übernimmt Fellbach das Zepter und versucht durch stärkeres Pressing das Führungstor zu erzielen. In der 70 Minute spielt das Adlerteam auf Abseits was daneben geht. Den hohen Ball verwertet der Mittelstürmer der frei vor Dani auftaucht und in den Winkel trifft. Jetzt ist es ein offenes Spiel. Fellbach will ein weiteres Tor erzielen und das Adlerteam will den Ausgleich. Fani kommt auf der linken Seite an den Ball und dringt in den Strafraum ein. Ein Abwehrspieler sucht den Körperkontakt und Fani kommt zu Fall. Der Schiri zeigt zum Entsetzen der Fellbacher auf den Punkt. Umstrittene Entscheidung letztendlich aber von allen zu akzeptieren. Domme der Elfmeterschütze vom Adlerteam erledigt die Aufgabe souverän und verlädt den Torwart in die falsche Ecke. 2:2 Ausgleich in der 78 Minute. Danach wogt das Spiel hin und her und es gibt noch auf beiden Seiten einige gute Tormöglichkeiten. Es bleibt aber beim 2.2 was unter Strich ein gerechtes Resultat ist.

Fazit: Im letzten Spiel noch einmal Moral gezeigt und einem der guten Teams von Staffel 1 ein unentschieden abgerungen. Die Aufgabe für nächste Saison ist es endlich einmal stabil genügend Spieler pro Spieltag zu stellen und nicht auf die Oldies zurückgreifen zu müssen. Dann wäre mit Sicherheit eine bessere Platzierung möglich !

 
# Mannschaft SP Pkt
1 FC Heart of Jesus 10 20
2 Tornado Stuttgart 10 19
3 1. FC Adler Weilimdorf 10 15
4 AC Stuttgart Nord 10 13
5 PSG Fellbach 10 9
Banner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von diese Seite akzeptieren.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk