Pokalfinale knapp verpasst PDF Drucken E-Mail
Montag, den 01. Oktober 2018 um 08:16 Uhr

Der 1. FC Adler Weilimdorf verliert das Pokalhalbfinalspiel gegen Nordhangexpress Kornwestheim mit 5 : 4 nach Elfmeterschießen.halbfinale 2018

Das Adlerteam trat im Pokalhalbfinale beim schon feststehenden Meister der Staffel 3 Nordhangexpress Kornwestheim an. In einem rassigen Spiel agierten beide Mannschaften von Beginn an konzentriert. Nordhang gehörten die ersten 15 Minuten. Das Adlerteam brauchte etwas um sich an das kleinere Kunstrasenspielfeld zu gewöhnen. Die ersten Chancen hatte Nordhang. Dani im Tor strahlte aber Sicherheit und Ruhe aus was sich auf seine Vorderleute übertrug. Ab der 20 Minute wurde das Adlerspiel gefälliger und es wurden einige schöne Kombinationen gespielt. Dann kam die 35 Minute. Stathi marschiert mit dem Ball aus der eigenen Abwehr und sein hoher Flankenball landet bei Kosta, der sich im Rücken der Abwehr frei gelaufen hat. Kosta nimmt den Ball schön an und hämmert die Kugel zum 0:1 in den Winkel. Sehr schönes Tor und die Führung für das Adlerteam. Danach versucht Nordhang wieder Zugriff auf das Spiel zu bekommen, doch die Adlerdefensive bringt die Führung in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel erhöht Nordhang den Druck.  Dani steht immer mehr im Mittelpunkt. Dann kann die Adlerabwehr nicht gut klären und ein hoher Ball findet einen Stürmer von Nordhang der den verdienten Ausgleich per Kopf erzielt. Nordhang macht danach weiter Druck und das Adlerteam hat bei einigen Abschlüssen Glück, dass die gegnerischen Stürmer nicht treffen. Nordhang spielt einen schnellen Angriff über die rechte Seite und die scharfe Hereingabe findet den schnellen Stürmer der den Ball ins Tor schießt. Jubel bei Nordhang doch der Schiri hat bei der Aktion eine Abseitsstellung erkannt. Glück für das Adlerteam, dass hätte auch anders bewertet werden können. Ab der 80 Minute entwickelt sich ein offener Schlagabtausch. Beide Teams wollen die Entscheidung und es gibt auf beiden Seiten klare Torchancen die von beiden Torhütern vereitelt werden. Im Kampf um den Ball kommt es kurz vor Schluss zu einem harten Zweikampf kurz vor dem  Strafraum. Stathi trifft Ball und Gegner. Der Schiri pfeift Foul. Der Spieler von Nordhang rastet total aus und beschimpft Stathi und später auch den Schiri. Stathi sieht Gelb-Rot das er schon verwarnt war. Der Spieler von Nordhang  Rot. So endet das Spiel mit 1:1 was sofort ein Elfmeterschiessen zur Folge hat. Nordhang beginnt und trifft zum 2:1. Dann kommt Fani für das Adlerteam. Der Torwart spekuliert auf die richtige Ecke und hält den Elfmeter. Dann wieder Nordhang und der Schütze trifft zum 3:1. Dann kommt Domme der sicher auf 2:3 verkürzt. Wieder Nordhang und diesmal hält Dani. Alles wieder offen. Dugge ist dran und versenkt sicher zum 3:3. Dann wieder Nordhang. Auch der Schütze ist sicher und trifft zum 4:3. Dann kommt Brane der den Ball schön in den Winkel schlenzt. 4:4. Jetzt kommen die letzten Schützen. Zuerst Nordhang. Der Schütze bleibt cool und trifft sicher zum 5:4. Als letzter Kosta. Er läuft an und donnert den Ball an die Latte. Aus und vorbei, Nordhang steht im Finale.

Fazit: Ein rassiges, interessantes, kampfbetontes Spiel wird erst im Elfmeterschiessen entschieden. Nordhang hat das bessere Ende für sich und zieht sicherlich auch nicht unverdient ins Pokalfinale ein. Das Adlerteam hat sich teuer verkauft und kann erhobenen Hauptes in das letzte Punktspiel gehen. Am 28.9. kommt Tornado nach Weilimdorf. Die Ausgangslage ist klar. Das Adlerteam braucht einen Sieg um zweiter in der Staffel zu werden, was zur Teilnahme der WFV Endrunde berechtigt. Mit den zuletzt gezeigten Leistungen stehen die Chancen nicht schlecht deshalb auf gehts Jungs haut das beste raus. Adler flieg !!!!!

 
# Mannschaft SP Pkt
1 FC Heart of Jesus 10 20
2 Tornado Stuttgart 10 19
3 1. FC Adler Weilimdorf 10 15
4 AC Stuttgart Nord 10 13
5 PSG Fellbach 10 9
Banner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von diese Seite akzeptieren.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk