Gelungener Saisonauftakt PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 24. März 2019 um 08:56 Uhr

1spieltag2019Der 1. FC Adler Weilimdorf gewinnt das erste Spiel der Saison mit 0 : 3 gegen den AC Stuttgart Nord. 

Im ersten Spiel der Saison 2019 stand die Auswärtspartie bei AC Nord an. In der Staffel 1 spielen leider nur noch fünf Mannschaften. Umso wichtiger war es für das Adlerteam einen guten Start hinzulegen. Das Spiel fand auf einem Kunstrasenspielfeld statt, was dem Adlerteam sicher entgegen kam. Das Adlerteam hatte mal wieder mit Personalproblemen zu kämpfen, was aber gut kompensiert wurde. Nominell stand nur ein Stürmer im Team. Dementsprechend wurde das Team eher defensiv ausgerichtet mit einem kompakten Mittelfeld. Das führte im Spielverlauf dazu, dass Nord erst einmal überhaupt nicht ins Spiel kam. Das Adlerteam übernahm die Spielkontrolle und ließ den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren. Nord hatte fast keine Abschlüsse. Fani führte einen Eckball für das Adlerteam aus der abgewehrt wurde. Der Ball landete aber wieder bei Fani der den Ball scharf in den Strafraum spielte. Der Ball flog diagonal im Fünfmeterraum wo von hinten Georgios angelaufen kam und nur noch den Fuß hinhalten musste. 0:1 für das Adlerteam und Georgios erzielt mit seinem ersten Einsatz gleich sein erstes Tor. Traumeinstand. Kurz vor der Halbzeit Freistoss aus ca. 20 Metern für das Adlerteam. Fani schiesst und der Torwart kann nur nach vorne abwehren. Dugge köpft bedrängt vom Torwart und der Ball geht an die Latte.und dann klärt Nord. Schade das wäre vielleicht schon die Vorentscheidung gewesen. Dani muss bei einem Schuss von Nord zum ersten mal klären und dann ist Halbzeit. Hochverdiente Führung für das Adlerteam.

Die zweite Halbzeit beginnt Nord mit etwas mehr Schwung. Man merkt das sie sich noch nicht aufgegeben haben. Es gibt die erste Drangphase von Nord. Es gibt drei Eckbälle und bei einem muss Dani sein Können aufbieten und faustet den Ball aus der Gefahrenzone. Dann gibt es Ecke für das Adlerteam. Fani schlägt den Ball hoch in die Mitte und ein Abwehrspieler von Nord köpft den Ball in die eigenen Maschen. Somit steht es 0:2. Das Adlerteam hat jetzt wieder die Kontrolle über das Spiel und man merkt, dass Nord nicht mehr wirklich an sich glaubt. Fani hat eine Riesenchance und läuft alleine auf den Torwart zu. Er überlupft ihn wird dann aber von einem Abwehrspieler abgedrängt und verpasst die Vorentscheidung. Von Nord ist nicht mehr viel zu sehen. Wieder wird ein Ball abgefangen und Hendrik hat die Übersicht das Fani ganz alleine auf der linken Seite steht. Er spielt ihn an und Fani schlenzt den Ball in das rechte obere Toreck und belohnt sich endlich mit dem Treffer zum 0:3. Weiterhin liegen die Chancen nur beim Adler. Joe kommt aus kurzer Distanz zum Abschluss. Den Ball pariert allerdings der Torwart. Dann ist das Spiel zu Ende.

Fazit: Das Adlerteam belohnt sich mit einem starken Auftritt mit dem ersten Saisonsieg. Der Schlüssel lag vor allem in der starken Defensive die fast nichts zugelassen hat. So kann es weiter gehen. Das nächste Spiel ist allerdings erst am 12.4.. Dann steht das Pokalspiel gegen Filstal United an.

 
# Mannschaft SP Pkt
1 Tornado Stuttgart 2 6
2 1. FC Adler Weilimdorf 1 3
3 PSG Fellbach 0 0
4 FC Heart of Jesus 1 0
5 AC Stuttgart Nord 2 0
Banner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von diese Seite akzeptieren.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk