Adlerteam übernimmt Tabellenführung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. Mai 2019 um 20:26 Uhr

 3spieltag2019

Mit einem 3 : 0 Erfolg gegen Tornado Stuttgart übernimmt der 1. FC Adler Weilimdorf die Tabellenführung in der Staffel 1 der Freizeitliga.

Am 3.Spieltag traf das Adlerteam auf den bisherigen Tabellenführer Tornado Stuttgart. Das Adlerteam wurde von den Trainern Brane und Dugge taktisch gut auf den Gegner eingestellt. In den ersten 20 Minuten übernahm das Adlerteam die Spielkontrolle und legte sich den Gegner sozusagen zurecht. Tornado kam nicht wirklich ins Spiel, was an der sehr guten defensiven Leistung des Adlerteams lag. In der 25 Minute wurde Dani Vasic auf der linken Seite ca.20 Meter vor dem Tor gefoult. Den fälligen Freistoß zirkelte Stavi in den Strafraum und Brane verlängerte den Ball. Maurice kam eingelaufen und köpfte den Ball gegen die Laufrichtung des Torwarts zum verdienten 1:0 ins Tor. Dieser Treffer gab dem Adlerteam noch mehr Sicherheit und die Mannschaft versuchte das zweite Tor zu erzielen. Es gab auch noch einige gute Möglichkeiten vor der Halbzeit die allerdings ungenutzt blieben. Von Tornado war weiterhin nicht viel zu sehen. So ging es in die Halbzeit.

Mit Beginn der zweiten Hälfte wurde Tornado etwas stärker, aber nicht wirklich gefährlich. Diverse Fernschüsse waren kein Problem für Dani, der sehr sicher agierte. Dann übernahm wieder das Adlerteam das Kommando. Kosta wurde schön freigespielt und er ging alleine auf den Torwart zu. Den Schuss konnte der Torwart mit der Fußspitze zur Ecke lenken. Das Adlerteam war jetzt wieder am Drücker und es lag das zweite Tor in der Luft. Stavi dribbelte in den Strafraum und über zwei weitere Stationen landete der Ball bei Brane, der mit der Pike den Ball in die linke untere Ecke des Tornado Tores schoss. Endlich das 2.0. Wer jetzt mit einer Reaktion von Tornado gerechnet hatte wurde enttäuscht. Das Gegenteil war der Fall. Das Adlerteam spielt einen schnellen Konter über Kosta, der sieht das Brane auch mitgelaufen ist. Er legt im mustergültig auf. Brane schießt das Leder aber freistehend am Tor vorbei. Unbeeindruckt spielt das Adlerteam weiter. Bei einem weiteren Konter spielt Seppi den Ball Dugge in den Lauf. Er läuft alleine auf den Torwart zu und lupft den Ball abgezockt zum 3.0 in die Maschen. Das war natürlich die Entscheidung und der Schiri pfeift kurze Zeit später die Partie ab.

Fazit: Ein konzentrierter und hochverdienter Sieg für das Adlerteam. Tornado hatte nicht seinen besten Tag erwischt und die Tabellenführung an das Adlerteam verloren. Das ist nach drei Spieltagen erst einmal eine Zwischenbilanz und das Adlerteam ist gut beraten konzentriert die nächsten Aufgaben anzugehen. Das nächste Spiel findet am 13.05 um 20.00 Uhr in Fellbach gegen die PSG statt.

 

 
# Mannschaft SP Pkt
1 1. FC Adler Weilimdorf 7 21
2 Tornado Stuttgart 7 15
3 FC Heart of Jesus 7 12
4 PSG Fellbach 7 6
5 AC Stuttgart Nord 8 0
Banner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies von diese Seite akzeptieren.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk